Cardueliden- und Prachtfinkenzucht Brütting

Wildsämereien

Je nach Jahreszeit sammele ich Wildsämereien und füttere Sie sofort bzw. eingefroren und nach Bedarf gegeben.

Folgende Samen werden geerntet:

-  Löwenzahnköpfe frisch und eingefroren
-  Sauerampfer frisch und eingefroren
-  Hühnerhirse frisch und eingefroren
-  Borstenhirse frisch und eingefroren
-  verschiedene Grassamen frisch und 
   eingefroren
-  Nachtkerzen frisch
-  Königskerze frisch
-  Fichten / Kiefernzapfen frisch
-  Ebereschenbeeren frisch / getrocknet und eingefroeren
-  Brennesselsamen frisch und getrocknet
-  Tagetessamen frisch und getrocknet
-  Sonnenblumenkerne frisch und getrocknet
-  Hirtentäschel frisch
-  Ackerkresse frisch
-  Berufskraut frisch
-  Ahornsamen frisch und getrocknet
-  Vogelmiere frisch
-  Storchenschnabel frisch
-  Spitzwegerich frisch
-  Kamilie frisch
-  Wiesenmargarite
-  Fliedersamen


Bei der Ernte von Wildsämereien sollte man darauf achten, wo Sie die Sämereien ernten, nicht an Straßenränder bzw. Wege, wo sehr viele Hunde unterwegs sind.
Außerdem sollte man umbedingt nach dem Sammeln darauf achten, dass man keine Zecken mitgebracht hat - gefährlich für den Menschen (empfehlenswert wäre auf jedenfall eine Impfung gegen FSME, wenn man viel in der Natur unterwegs ist)

Auf meiner Hompage waren seit 17.Mai 2009: 148074 Besucher (519212 Hits)